Traditionelle Techniken? Lieben wir! Neben der fernöstlichen Shiatsu-Methode und dem hawaiianischen Lomi Lomi-Stil darf die klassische Thai Massage deshalb nicht in unserem Angebot fehlen, denn sie ist aus gutem Grund eine der bekanntesten und meistverbreiteten Massage-Arten der Welt! Die traditionelle Thai Massage ist ein ganzheitliches therapeutisches Konzept, bei dem vor allem über passive Dehnbewegungen, Gelenkmobilisation und Akupressur gearbeitet wird. Das Ziel dabei: bestehende Blockaden und Verspannungen zu lösen, indem der Energiefluss angeregt, die Durchblutung gesteigert und der Abtransport von Stoffwechselprodukten beschleunigt wird. All das geschieht durch das Bearbeiten der zehn wichtigsten Energielinien, die nach dem ayurvedischen System unseren Körper durchlaufen. Erfahre hier mehr zu dem Anwedungskonzept der Thai Massage.

Das erwartet dich bei einer Soulhouse Thai Massage

Vielleicht hast du während einer Fernreise bereits Erfahrung mit dieser Behandlungsmethode machen können oder hierzulande schon mal ein typisches Thai-Massage Studios besucht.

Kleiner Spoiler vorweg: Wenn du eine Thai Massage bei Soulhouse buchst, warten weder kitschige Springbrunnen, Plüschvorhänge noch künstliche Orchideen auf dich – und natürlich auch kein «Happy End». Glücklich, erholt und tiefenentspannt wirst du dich in jedem Fall trotzdem fühlen, dafür sorgt unser Team aus professionellen Masseuren mit physiotherapeutischem Background.

Welche Unterschiede gibt es noch?

Wenn du also eine Thai Massage bei Soulhouse buchst, wird die traditionelle Technik zwar beibehalten – dafür haben wir dem Setting und der Ausführung ein kleines Upgrade verpasst: mehr Wellness-Feeling, Liebe für Details und minimalistisches Ambiente. Weniger Klischees und verstaubte Studioatmosphäre. Sei gespannt! Weitere Infos zu dem Behandlungskonzept findest du hier.

Bei welchen Beschwerden eine Thai Massage hilfreich ist

Back to the roots – oder besser gesagt: zu den Energielinien! Die sogenannten Marmapunkte (auch Energiepunkte genannt) sollen bei der Thai Massage mit neuer Lebensenergie versorgt werden, um bestehende Beschwerden und Schmerzen zu lindern.

In fernöstlichen Gebieten wird diese Art der Massage bereits seit über 2000 Jahren angewandt um u.a.

entgegenzuwirken.

Ursprünglich haben buddhistische Mönche mit dem Mix aus (passivem) Yoga und Akupressur die schmerzhaften Folgen ihrer langen Meditationspraxis kuriert. Heute sind es häufig Fehlhaltungen und Stress im beruflichen oder privaten Umfeld, die zu unterschiedlichen Symptomen führen.

Die Benefits einer professionell ausgeführten Thai Massage bleiben jedoch dieselben und lassen sich auch aus wissenschaftlicher Sicht gut erklären:

Nicht erschrecken: Bei der Thai Massage sind unsere Masseure mit vollem Körpereinsatz dabei, wenn es darum geht dich von deinen Leiden zu befreien! Deshalb wird, anders als bei z.B der schwedischen Massage, zusätzlich mit dem Druck von Handballen, Knie oder Ellenbogen gearbeitet, um verschiedene Teile deines Körpers zu dehnen, zu ziehen und zu schaukeln.

Die neue Art, Thai Massage zu erleben – in den eigenen vier Wänden!

Keine Parkplatzsuche, kein Anfahrtsweg und kein langes Warten auf einen freien Termin: Erlebe die traditionelle Thai Massage neu und bestelle deinen favorisierten Massage-Profi direkt zu dir nach Hause!

Unseren Service für At-Home Massagen bieten wir bisher im Stadtgebiet von Hamburg und Berlin – sind aber mit einem Netzwerk aus über 100 ausgebildeten Masseuren auch bald deutschlandweit bereit, dir die volle Tiefenentspannung nach Hause oder ins Büro zu liefern.

Gönn dir das volle Verwöhnprogramm und begib dich auf eine ausgiebige Soulhouse-Reise – mit jedem Quadratzentimeter deines Körpers!

Terminiere deine Massage ganz einfach über die Soulhouse App oder den Web Buchungsprozess, hier geht’s zur Buchung!

Image: Pinterest